Wurfplanung und Welpen-Junghundevermittlung:

Ascandia
soll im Herbst 2017 noch einmal gedeckt werden. Wir müssen aber noch einen passenden Deckrüden für sie finden.
Die Verpaarung mit BonBoa Annaperla (C-Wurf) werden wir nicht wiederholen. Die Nachkommen sind zwar alle "hasenscharf", jedoch unserer Meinung nach insgesamt zu zierlich.

Bionda
soll möglicherweise im Herbst 2018 noch einmal gedeckt werden.
Das hängt aber sehr davon ab, wie sich ihr momentaner Wurf insgesamt entwickelt und wie sie die anstrengende Säugezeit übersteht.
Sie ist ja eine normal grosse Hündin, und nicht etwas "übergross" wie die Mutter ihres Vaters Casanova des Princes de Kazan, von der sie wohl die Fruchtbarkeit erbte. (Casi stammte aus einem 8er-Wurf!).
Ihre Fruchtbarkeit ist natürlich auch ein Argument für einen weiteren Wurf, denn so kann man besser für die Weiterzucht auswähle, als wenn nur 3 Welpen im Nestchen liegen. Wir werden sehen.

.